über mich

Meine Großmutter beschäftigte sich zu ihren Lebzeiten viel mit der Fotografie. Vom Bildaufbau über die Entwicklung bishin zur Ausbelichtung machte sie alles selbst. Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie gern ich ihr als kleines Kind dabei zugesehen habe.

 

Anfang 2006 begann ich dann, mich bewusster mit dem auseinander zu setzen, was meine Großmutter damals schon so fasziniert hat.

Ich beschloss, mir meine erste eigene Kamera zu kaufen. Anfangs noch mit viel Rumspielerei verbunden, merkte ich schnell, wie sehr es mir gefiel und stieß bald auch schon an die ersten Grenzen.

 

Jetzt packte mich der Ehrgeiz und ich wollte mehr.

Ich wollte verstehen, wie alles  in der Fotografie funktioniert. Was ist ISO und Blende, wie baut man ein Bild richtig auf. Meine Fähigkeiten verfeinerten sich allmählich und meine Kameras wurden immer spezieller. Im Laufe der Zeit bin ich jetzt an einem Punkt angekommen, an dem ich weiß, was ich will, und was ich leisten kann.

 

Mittlerweile lebt meine Großmutter nicht mehr. Was mir aber immer noch von ihr bleibt, sind die Erinnerungen an sie und die Leidenschaft zur Fotografie.


Veröffentlichungen:

  • Zweiseitiger Artikel in der "Foto Praxis" 03/2008
  • Mehrmalige Präsentation einzelner Bilder im MDR Fernsehen
  • Galerie / Ausstellung in der Elbe-Havel-Passage / Genthin 2016
  • Galerie / Ausstellung in der Stadt- u. Kreisbibliothek Edlef Köppen / Genthin 2017
  • Galerie / Ausstellung im Landratsamt / Burg 2017